Ein Brief an die Sonne

Meine geliebte Sonne,

Du wirst mich hassen, ich weiß.

Ich muss Dir aber sagen, dass ich tun musste, was ich getan habe.
Ich war kurz davor wieder völlig zerstört zu sein. Die Eisprinzessin
war einfach zu grausam zu mir.

Ich musste es tun, weil ich das Gefühl hatte, mir nicht mehr alles
gefallen lassen zu können.
Ich musste es tun, weil ich lange durch die Hölle ging.

Die Eisprinzessin wird es nicht erkennen, weil es für sie nur
ihre Gefühle gibt. Das ist traurig, weil hinter der
Prinzessin so ein warmer, liebevoller, liebender Mensch steckt:
Du.

Es tut mir so leid, was ich getan habe, aber ich MUSSTE es tun.
Sonst wäre ich viele Schritte zurückgefallen. Das kann
ich niemandem um mich herum antun.

Das Schlimmste daran ist, dass ich DIR damit weh getan habe, denn
eigentlich sollte nur die Prinzessin spüren, dass nicht alles geht.
Ich habe den Menschen verletzt, den ich neben meinem Sohn am meisten
liebe. Ich habe Dich verletzt.

Das macht mich so unendlich traurig, meine geliebte Sonne.


 

Mein Buch im Handel.

liebe, chaos, dunkelheit - Das Buch

liebe, chaos, dunkelheit - Das eBook

 
(Visited 8 times, 1 visits today)