Traumgeschenk

Traumgeschenk

Ich bekam ein Geschenk,
Erwärmend und mächtig,
Erlösend, erhebend
und verwirrend zugleich.

Aus dem Dunklen der Seele,
Des Herzens entrissen –
Schaue ich nun
In ein göttliches Licht.

Hell, nicht blendend,
Ernährend und tröstend,
Allein für mich da –
Mein Traumgeschenk.

Dein Geruch, Deine Stimme,
Dein Atem, Deine Haut,
schmerzlich vermissend,
ist mein Geschenk.

Ich liebe Dich, meine Sonne.
Du bist mein Traumgeschenk.


 

Mein Buch im Handel.

liebe, chaos, dunkelheit - Das Buch

liebe, chaos, dunkelheit - Das eBook

 
(Visited 58 times, 1 visits today)